Hallo an alle Besucher!

 

 

Ich bin Wilhelm Leitow und wohne in Bergkamen. Ursprünglich komme ich aus Bocholt im Westmünsterland, nahe der Grenze zu den Niederlanden. 

Ich arbeite seit 1990 als Erzieher bei der Jugendhilfe Werne und habe den schönsten Beruf der Welt!!!

In 2013 konnte ich eine Zusatzqualifikation in Musik und Rhythmik abschließen.

Im September 2015 habe ich meine Zusatzausbildung als
Musik- und Bewegungspädagoge abgeschlossen. 

Im Dezember 2018 habe ich eine weitere Zusatzausbildung als Musik- und Klangtherapeut erfolgreich beendet.

Nach Abschluss meiner Zusatzausbildung als Musik- und Bewegungspädagoge bin ich in fünf Kindergärten der Jugendhilfe zuständig für den musikalischen Bereich.  

Wahrnehmungs- und Sprachförderung durch Musik und Bewegung (Rhythmik) sehe ich hier als meine Aufgaben an.


Am Montag bin ich in der KiTa Auf der Nath, am Dienstag bin ich in der KiTa An der Füchtelner Mühle, am Mittwoch abwechselnd in der KiTa An der Schule in Werne und in der KiTa An der Appelstiege in Ascheberg, Donnerstag in der KiTa St. Josef Auf dem Berg und am Freitag bin ich bin der KiTa Am Familiennetz in Werne anzutreffen.

 

 

 

 

Seit dem 15. Dezember 2018 Darf ich mich auch Musik- und Klangtherapeut nennen!

Die Anstrengungen haben sich gelohnt!

Liebe Eltern,

aktuelle Informationen, Fotos, Termine und Neuigkeiten können Sie ab sofort auch auf meine Facebookseite finden.

Den Link dazu finden Sie weiter unten.

Herzlichen Dank

Wilhelm Leitow

Aktuelle Termine:

In einer Presseerklärung am heutigen Freitag, den 13. März 2020 hat unser Ministerpräsident Armin Laschet bekanntgegeben, dass die KiTas in NRW ab Montag, den 16. März 2020 nicht mehr von den Kindern besucht werden sollen. Diese Schließung soll vorerst bis zum 19. April 2020 erfolgen.

 

Aus diesem Grund kann auch in dieser Zeit kein Unterricht in musikalischer Früherziehung erfolgen. Die Musikschule muss daher bis zum 19. April 2020 ausfallen.
Ich bedaure diese Entwicklung zutiefst, da ich den Musikschulunterricht immer mit großer Freude durchgeführt habe.
Sobald ein Ende absehbar ist und der Unterricht wieder aufgenommen werden kann, werde ich Sie an dieser Stelle kurzfristig informieren.
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern das höchste Gut, nämlich Gesundheit und hoffe bald den Unterricht weiter führen zu können.
 
Wilhelm Leitow

 

__________________

Besucherzähler: