Gästebuch

 

Hallo liebe Gäste. Vielleicht ist dies ja wirklich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft - man kann nie wissen. Wenn ihr es versuchen wollt, habt ihr 160 Zeichen, um mir das Wichtigste über euch zu sagen. Viel Spaß!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Susanne Hetmann (Donnerstag, 04. Dezember 2014 07:40)

    Willi ist suuuuuper!
    Wer möchte, daß Kinder Spaß und Freude an der Musik erleben....freudestrahlend zur musikalischen Früherziehung gehen.... Stunden von tollen Instrumenten erzählen, welche sie kennengelernt haben und
    fröhlich ihre gelernten Lieder singen..... DER ist bei Willi genau richtig!!
    Wer möchte, daß gepaukt wird und mit Zucht und Ordnung ;) und ganz ohne Spaß und Freude musiziert wird, der ist hier total falsch.

    Vielen Dank Willi für zwei schöne Jahre Musikschule und offensichtlich tollen Augenblicke von denen Tobi heute noch erzählt... Du solltest auch in Schulen unterrichten.... :)

    Familie Hetmann

  • Melanie Weischer (Mittwoch, 20. Februar 2013 21:12)

    Hallooo Willi. Das ist eine tolle Seite geworden.Wir sind uns sicher,dass die CD "Mach mal lautaa" der Knaller sein wird!!Sind schon soo gespannt!Ganz liebe Gruesse senden dir Melanie, Tobias und Tim

  • Thomas, Sabine, Moritz und Marlene Rehfeuter (Mittwoch, 20. Februar 2013 19:10)

    Hallo Willi!
    Lautfrosch ist toll, viel Spaß weiterhin und liebe Grüße

  • Malin (Montag, 18. Februar 2013 15:30)

    Hallo Willi,
    Musik(schule) mit Dir macht uns immer viel Spass.
    Viele Grüße
    Malin :-)

  • Angelika Harpain (Montag, 18. Februar 2013 13:23)

    Hallo Willi, ich bin sicher, dass viele Eltern ihren Kindern mit Deinem tollen Angebot eine Freude machen werden. Viel Glück
    Angelika

  • Jürgen (Freitag, 08. Februar 2013 18:18)

    Hallo Willi,
    grüße aus Herne - ja, nicht übel Herr Dübel, schöne Farben und tolles Logo ;) hehe
    Grüße Jürgen

  • Elke Schnelting (Donnerstag, 07. Februar 2013 10:12)

    Hi Willi.Da kann man ja richtig stolz sein mit dir befreundet zu sein. Glückwunsch zur super Website. Bussi Elke

Aktuelle Informationen:

Informationen zur Fortführung der Musikschule:
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Kinder in der Musikschule,
ab dem 17. August erfolgt die Rückkehr in den Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung unter den Bedingungen der Pandemie. 
Alle Kinder können dann – unter ständiger Berücksichtigung des Infektionsgeschehens, der Bedürfnisse der Kinder, der Interessen der Beschäftigten und der Belange der Familien – ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege wieder im vertraglichen vereinbarten Umfang besuchen.
Neue flächendeckende Kita Schließungen müssen nach Ansicht von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey unbedingt vermieden werden.
Das Familienministerium weist darauf hin, dass auf Sommerfeste oder ähnliche Veranstaltungen verzichtet werden soll. Zudem soll es möglichst feste Gruppen in den Kindergärten geben.
Aus diesem Grund habe ich auch in den letzten Wochen meine Arbeit als Erzieher der Jugendhilfe Werne in nur einer KiTa des Trägers durchführen können.
Die Durchführung der musikalischen Früherziehung stellt auf diesem Hintergrund natürlich ein erhöhtes Risiko der Ansteckung dar. Denn in der Musikschule werden Kinder mehrer KiTa-Gruppen, zum Teil auch aus verschiedenen Einrichtungen gemeinsam unterrichtet. Auch die Tatsache dass ich als Lehrpersonen dabei verschiedene Einrichtungen aufsuche, um dort die musikalische Früherziehung durchzuführen, macht mich zu einer Risikoperson für Kinder, Kollegen und Eltern.
Solange es jedoch möglich ist, durch Einschränkungen bei solchen Zusatzangeboten, das Risiko zur Ansteckung mit COVID-19 möglichst gering zu halten, ist es unwahrscheinlich, dass die Musikschule vor Beendigung der Pandemie in den Räumen der KiTas durchgeführt werden kann.
Das Leitungsteam der KiTas in der Jugendhilfe Werne berät und entscheidet verantwortungsvoll auf dem Hintergrund des Ansteckungsrisikos, regelmäßig die Angebote in den verschiedenen Kindergärten.
Sobald sich hier positiv für eine Durchführung und Fortsetzung der musikalischen Früherziehung entschieden wird, werde ich Sie so schnell wie möglich informieren und den Unterricht wieder fortführen.
Ich habe meine Arbeit in der Musikschule stets mit großer Freude durchgeführt. Die Musikschule ist ein wichtiger Teil meines Berufslebens geworden. Daher hoffe ich, dass ich schon bald meine Arbeit in diesem Bereich wieder aufnehmen kann.
 
Willi Leitow
 

 

__________________

Besucherzähler: